Ist das Santokumesser eine Alternative zum Kochmesser?

santoku knife vs chef's knife - shanzu

 

Inhalt

1. Ähnlichkeiten zwischen einem Kochmesser und einem Santokumesser

2. Unterschiede zwischen einem Kochmesser und einem Santokumesser

3、Was ist ein Kochmesser?

  • Hauptmerkmale eines Kochmessers

4、Was ist ein Santoku-Messer?

  • Hauptmerkmale eines Santokumessers

5、Wie sie Ihre Schneidanforderungen erfüllen

  • Wofür eignet sich am besten ein Kochmesser?
  • Santoku am besten verwendet?

6. Die besten Kochmesser und Santokumesser zum Kaufen

7. Häufig gestellte Fragen zu Kochmessern und Santokumessern

 

Santoku knife vs chef knife - shanzu

Ein Überblick: Kochmesser vs. Santoku Messer

1. Ähnlichkeiten zwischen einem Kochmesser und einem Santokumesser

In der kulinarischen Welt gibt es zwei Arten von Kochmessern, die als Mehrzweckwerkzeuge in der Küche dienen: das klassische Kochmesser im westlichen Stil und das Santokumesser im japanischen Stil.

Sie sind beide als Küchenutensilien konzipiert – die unverzichtbaren Messer für viele professionelle Köche und Köche und Feinschmecker, da sie vielseitig genug sind, um eine Reihe von Küchenaufgaben sowohl in der professionellen als auch in der privaten Küche zu erfüllen.Sowohl Santoku-Messer als auch Kochmesser sind vielseitige Schneidutensilien mit breiter Klinge, die zum Schneiden, Würfeln und Hacken verwendet werden und oft nebeneinander auf dem Schneidebrett zu sehen sind.

Die beiden Klingen können jeweils aus einer Vielzahl unterschiedlicher Materialien bestehen, z. B. Keramik oder Metall, mit einer dünnen scharfen Kante, die in einem spitzen Winkel gehalten wird, um verschiedene Zutaten zu schneiden. Obwohl die meisten Heim- und Profiköche ein Küchenmesser aus Stahl bevorzugen Haltbarkeit, Belastbarkeit und Leistung. Die Griffmaterialien reichen von Hartplastik über Holz bis hin zu Edelstahl. Einige Messer haben eine Polsterung, um Ihre Finger beim Hacken und Schneiden zu schützen, während andere ergonomische Griffe für einen bequemeren Griff haben.

Shan chef knife

2. Unterschiede zwischen einem Kochmesser und einem Santokumesser

Als die beliebtesten vielseitigen Küchenmesser können sowohl das Kochmesser als auch das Santokumesser für eine Reihe von Aufgaben zur Zubereitung von Mahlzeiten verwendet werden, könnten Ihre täglichen Küchenaufgaben erfüllen und Ihnen ein freudiges Erlebnis bereiten, wenn Sie jedes Schneiden, Schneiden, Hacken und Hacken ausführen .

Allerdings sind Mehrzweckmesser nicht alle Arten von Mehrzweckmessern gleich, manche unterscheiden sich stark in der Art und Weise, wie sie diese Aufgaben erfüllen, in ihrer Konstruktion und in ihrer Herkunft. Ein Santokumesser unterscheidet sich von einem Kochmesser in Material, Form, Gewicht, Größe und Erbe.

Aufgrund der Unterschiede in ihrem Design erfordert die Art und Weise, wie jedes Messer auf das Schneidebrett trifft, unterschiedliche Fähigkeiten und Schneidetechniken, damit jedes Messer seine Eigenschaften optimal nutzen kann.

 

Klingenmaterialien

Der Stahl einer typischen Kochmesserklinge enthält weniger Kohlenstoff als der eines Santoku, was ihm sowohl eine geringere Härte als auch eine geringere Sprödigkeit verleiht. In der Welt des Stahls sind Härte und Zähigkeit umgekehrt proportional. Eine harte Klinge (Santoku-Messer) ist spröder und splittert leichter. Eine harte Klinge (Kochmesser) ist widerstandsfähiger, kann jedoch keine überlegene Schärfe erzielen.

Dadurch ist das robuste Kochmesser leichter zu pflegen und zu schärfen. Santoku-Messer halten einer scharfen Kante besser stand, was ideal zum Schneiden und Hacken ist, können jedoch heftigen Schnitten mit harten Gegenständen nicht standhalten. Es erfordert auch mehr Aufwand, Rost zu vermeiden, und sollte daher versuchen, es nach jedem Waschen trocken zu halten.

 

Klingenkante und Gewicht

Ein aus Japan stammendes Santokumesser ist ein relativ leichtes Allzweck-Küchenmesser mit dicker Klinge. Im Gegensatz zu den Kochmessern mit längerer Klinge haben diese Messer eine gerade Schneide und eine abgerundete Nase. Anstelle der Schaukelbewegung, die Sie zum Schneiden mit einem Kochmesser verwenden, verwenden Köche bei einem Santokumesser eher eine Auf- und Ab-Schnittbewegung.

Auch die Klinge und Schneide selbst sind bei einem Santoku-Messer dünner als bei einem Kochmesser. Santoku-Messer werden oft aus dünnerem geschmiedetem Stahl hergestellt, was die Schneide härter macht, sodass die Messer länger scharf bleiben. Der schwierige Teil ist, dass die Klingen von Santoku-Messern schwieriger zu schärfen sind. Die scharfe Kante des Santoku-Messers macht Diese Messer eignen sich besser für detailliertere Arbeiten. Während ein Santokumesser die erste Wahl ist, wenn es um präzise Schnitte und Detailarbeiten in der Küche geht, ist ein Kochmesser eher eine vielseitige und universelle Wahl.

Klingenlänge

Obwohl sie ziemlich ähnlich aussehen können, sind Kochmesser insgesamt tendenziell länger. Normalerweise ist ein westliches Kochmesser zwischen 8" und 12 Zoll lang, während die meisten Santokumesser mit etwa 5" bis 8Zoll kürzer sind.



Fase

Die meisten Kochmesser haben einen doppelten Anschliff mit einem Winkel von 15 bis 20° auf beiden Seiten der Klinge. Während Santokumesser die meisten einen einfachen Anschliff haben, gibt es jedoch auch zweifach angeschliffene Santokumesser Die Klinge mit einem Winkel von 10 bis 15° ist schräg geschliffen. Das führt also zu einer schärferen Schneide als Kochmesser.


Griffpolster

Wenn es um das Griffdesign geht, ist der Unterschied zwischen Santoku- und Kochmessern der Kropf. Ein Kochmesser im westlichen Stil wird mit einem Kropf geliefert, der eine bessere Kontrolle über das Messer ermöglicht. Traditionell werden Santokus ohne Kropf direkt mit dem Griff verbunden.

Für ein besseres Verständnis des Kochmessers und Santokumessers werfen wir einen Blick auf die Einführungen und Verwendungen für jedes Messer. Dann werden wir die Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen diesen beiden Messertypen besser verstehen.

3、Was ist ein Kochmesser?

  • Hauptmerkmale eines Kochmessers


Kochmesser gelten als universelles Küchenwerkzeug, das für eine Reihe unterschiedlicher Aufgaben verwendet wird. Das Kochmesser im westlichen Stil wird oft als das wichtigste Werkzeug in der Küche bezeichnet und hat viele Verwendungsmöglichkeiten in der Küche.

Es ist wichtig zu wissen, dass es einige feine Unterschiede zwischen Kochmessern im französischen Stil und Kochmessern im deutschen Stil gibt. Französische Messer neigen dazu, eine flachere Form an der Ferse der Klinge zu haben, die allmählich zur Spitze reicht, jedoch hat die Schneide im deutschen Stil eher eine gebogene Klinge.

  • Herkunft: Deutschland und Frankreich.
  • Zusammensetzung: Kann aus einer Reihe von Materialien hergestellt werden, einschließlich Kohlenstoffstahl und Keramik, aber Edelstahl ist am gebräuchlichsten.
  • Stahlhärte: Weicher
  • Klingenform: Die Klinge ist breit und nach oben gebogen, um eine Spitze zu bilden.
  • Klingenlänge:Variiert in der Größe von 8" bis 12".
  • Griffpolster: Verfügt normalerweise über ein Polster.
  • Kante: In der Regel nur doppelte Fase.
  • Gewicht: Mäßig zu halten.
  • Angel: Mit einem Winkel von 15 bis 20° auf beiden Seiten der Klinge.
  • Grantons: Gelegentlich
  • Schnitttechniken:Schaukelbewegung
  • Bestes Werkzeug zum Schärfen eines Kochmessers: Wetzstahl

 

4、Was ist ein Santoku-Messer?

  • Hauptmerkmale eines Santokumessers

Santoku Knife -shanzu


Santoku-Messer oder, um ihnen ihren vollen Namen zu geben, Santoku-Bocho-Messer, was übersetzt „drei Verwendungszwecke“ bedeutet, sind ideal zum Hacken, Würfeln und Schneiden.
Einige Köche sagen, dass sich diese drei Merkmale auf die Verwendung von drei verschiedenen Teilen der Klinge beziehen, was bedeutet, dass Sie die Hauptschneide zum Schneiden, die Ferse zum intensiven Hacken und die Spitze für detaillierte Arbeiten verwenden. Während andere sagen, es bezieht sich einfach auf geschnittenes Fleisch, Gemüse und Fisch. Welche Übersetzung Sie auch bevorzugen, die vielen Verwendungsmöglichkeiten desSantoku-Messersmachen es zu einem unverzichtbaren Küchenutensil.

Genau wie andere japanische Messer sind Santokumesser dünn, hart und ziemlich scharf. Einige Santokumesser haben einen asymmetrischen Schliff, was bedeutet, dass sie nur in der rechten oder linken Hand verwendet werden können.

Normalerweise gibt es einige Grantons entlang der Länge der Klinge. Diese sollen die Reibung verringern und dazu beitragen, dass Gemüse beim Schneiden und Würfeln nicht am Messer haften bleibt.

  • Herkunft:Japan.
  • Zusammensetzung: Kann aus anderen Materialien wie Keramik oder Kohlenstoffstahl hergestellt werden. In der Regel jedoch aus Edelstahl.
  • Stahlhärte: Härter
  • Klingenform: Dünnere Klinge, die ein feineres Schneiden ermöglicht.
  • Klingenlänge: Variiert in der Größe von 5" bis 7,9".
  • Griffpolster: Verfügt normalerweise nicht über ein Polster.
  • Kante: Kann eine einzelne Fase oder eine doppelte Fase sein.
  • Gewicht: Leichter zu halten.
  • Angel: mit einem Winkel von 10 bis 15°
  • Grantons:Common.Santoku-Messer haben oft eine „Granton“-Kante – das sind die Vertiefungen an den Seiten der Klinge, die verhindern, dass etwas am Messer haften bleibt.
  • Schneidtechniken: Auf-und-ab-Schnittbewegung
  • Bestes Werkzeug zum Schärfen eines Santoku mit einseitiger Abschrägung:Whestone

 

 

5、Wie sie Ihre Schneidanforderungen erfüllen

Ein Kochmesser ist ein äußerst vielseitiges und universelles Messer für fast alle Küchenaufgaben. Es kann ein ganzes Brathähnchen in Hauptstücke zerlegen und die Stücke dann durch Präzisionsschnitte mit seiner spitzen Spitze auseinander nehmen.

Ein Kochmesser, das am besten verwendet wird?
  • Komplexes oder vielseitiges Schneiden
  • Schneiden, Hobeln und die Spitze eignet sich gut zum Trennen von Hähnchenteilen
  • Käse schneiden
  • Schneiden, Hacken oder Würfeln von Obst, Gemüse, Fleisch und Nüssen


Für die Detailarbeit und das präzise Schneiden und Schneiden ist das Santoku-Messer die erste Wahl. Stellen Sie nur sicher, dass Sie versuchen, harte Gegenstände zu vermeiden. Aufgrund der hohen Sprödigkeit hält die Klinge harten Oberflächen nicht stand.

Ein Santoku, das am besten verwendet wird?
  • Fleisch schneiden
  • Käse schneiden
  • Schneiden, Hacken, Hacken oder Würfeln von Gemüse, Obst und Nüssen
  • Fleisch oder Kräuter hacken
  • Schneiden feiner Scheiben, besonders geeignet für Gemüse und Meeresfrüchte

6. Die besten Kochmesser und Santokumesser zum Kaufen

Die besten Kochmesser zum Kaufen

 Classic Chef’s Knife - German knives series

(1)Kochmesser der Classic-Serie

Beschreibung
Auf dem Griff jeder Classic-Serie ist ein 膳 eingraviert, das ein Wort ist, das mit gesunder Ernährung verbunden ist. Dieses vielseitige Damastmesser ist ideal zum Trimmen, Schneiden und Schälen von kleinen Produkten, was es zu einer echten Notwendigkeit in jeder Küche macht.

Spezifikationen
Stahl: Deutscher Edelstahl 1.4116 bei 55–57 HRC
Kante:15Grad pro Seite unter Verwendung der traditionellen 3-Stufen-Honbazuke-Methode
Griff: Ergonomisches Pakkaholz
Polster: Vollpolster
Klingenlänge: 8,3 Zoll / 210 mm
Gesamtlänge: 13,5 Zoll / 342 mm

 Damascus Chef’s Knife - Pro Series

(2)Damast-Kochmesser der Pro-Serie

Beschreibung
Auf dem Griff jeder Pro-Serie ist ein 膳 eingraviert, das ein Wort ist, das mit gesunder Ernährung in Verbindung steht. Dieses vielseitige Damastmesser ist ideal zum Trimmen, Schneiden und Schälen kleiner Produkte, was es zu einer echten Notwendigkeit in jeder Küche macht.

Spezifikationen
Stahl: Erstklassiger japanischer AUS-10V-Stahlkern 33 Außenschichten aus Edelstahl auf jeder Seite
Kante:15Grad pro Seite unter Verwendung der traditionellen 3-Stufen-Honbazuke-Methode
Griff: Material G10
Polster: Vollpolster
Muster: Atemberaubendes Damaskus-Regentropfenmuster
Klingenlänge:8 Zoll / 203 mm
Gesamtlänge: 13,3 Zoll / 338 mm

 Damascus Chef’s Knife - Pro Series

(3)Damaskus-Kochmesser der GYO-Serie

Beschreibung
Die GYO-Serie hat ein auffallend geometrisches Design. Sie präsentiert einen stilvollen und einzigartigen Look. Auf der Endkappe der GYO-Serie befindet sich ein eingraviertes 御, was auf Japanisch Ehre bedeutet. Dieses vielseitige Damastmesser ist ideal zum Trimmen, Schneiden und Schälen von kleinen Messern produzieren, was es zu einer echten Notwendigkeit in jeder Küche macht.

Spezifikationen
Stahl: Erstklassiger japanischer AUS-10V-Stahlkern 33 Außenschichten aus Edelstahl auf jeder Seite
Kante:15Grad pro Seite unter Verwendung der traditionellen 3-Stufen-Honbazuke-Methode
Griff: Material G10
Polster: Vollpolster
Muster: Atemberaubendes Damaskus-Wellenmuster
Klingenlänge:8,3 Zoll / 212 mm
Gesamtlänge: 14,2 Zoll / 360 mm

 Damascus Chef's Knife 8

(4)Damaskus-Kochmesser der SUN-Serie

Beschreibung
Das Muster auf dem Blatt ist wie die Sonnenstrahlen, weshalb wir die „陽“-SUN-SERIE nennen. Das wichtigste Werkzeug in Ihrer Küche. Dieses vielseitige Messer eignet sich hervorragend für jede Schneidaufgabe oder -technik.

Spezifikationen
Stahl: Erstklassiger japanischer AUS-10V-Stahlkern 33 Außenschichten aus Edelstahl auf jeder Seite
Kante:15Grad pro Seite unter Verwendung der traditionellen 3-Stufen-Honbazuke-Methode
Griff: Material G10
Polster: Vollpolster
Muster: Atemberaubendes Damaskus-SUN-Muster
Klingenlänge:8 Zoll / 203 mm
Gesamtlänge: 13,7 Zoll / 348 mm

Beste Santokumesser zum Kaufen

 Classic Santoku Knife  - German Knives Series

(1) Santoku der klassischen Serie

Beschreibung
Auf dem Griff jeder Classic-Serie ist ein 膳 eingraviert, das ein Wort ist, das mit gesunder Ernährung verbunden ist. Das Santoku-Messer ist ein vielseitiges Allzweckmesser, das Gemüse, Fleisch und Fisch ganz einfach hacken, schneiden und würfeln kann.

Spezifikationen
Stahl: Deutscher Edelstahl 1.4116 bei 55–57 HRC
Kante:15Grad pro Seite unter Verwendung der traditionellen 3-Stufen-Honbazuke-Methode
Griff: Ergonomisches Pakkaholz
Polster: Vollpolster
Klingenlänge: 7 Zoll / 178 mm
Gesamtlänge: 12,5 Zoll / 317 mm

Damascus Santoku Knife - Pro Series

(2)Pro Series Damaskus Holy


Beschreibung
Auf dem Griff jeder Pro-Serie ist ein 膳 eingraviert, das ein Wort ist, das mit gesunder Ernährung verbunden ist. Damaskus Santoku wird in westlichen Küchen immer häufiger verwendet. Es hat eine Vielzahl von Verwendungszwecken: Fleisch, Fisch und Gemüse.

Spezifikationen
Stahl: Erstklassiger japanischer AUS-10V-Stahlkern 33 Außenschichten aus Edelstahl auf jeder Seite
Kante:15Grad pro Seite unter Verwendung der traditionellen 3-Stufen-Honbazuke-Methode
Griff: Material G10
Polster: Vollpolster
Muster: Atemberaubendes Damaskus-Regentropfenmuster
Klingenlänge: 7 Zoll / 178 mm
Gesamtlänge: 12,3 Zoll / 312 mm

Damascus Santoku Knife - GYO Series

(3)GYO Serie Damaskus Santoku



Beschreibung
Die GYO-Serie hat ein auffallend geometrisches Design. Sie bietet einen stilvollen und einzigartigen Look. Auf der Endkappe der GYO-Serie befindet sich ein eingraviertes 御, was auf Japanisch Ehre bedeutet. Damaskus Santoku wird in westlichen Küchen immer häufiger Vielfältige Verwendungsmöglichkeiten: Fleisch, Fisch und Gemüse.

Spezifikationen
Stahl: Erstklassiger japanischer AUS-10V-Stahlkern 33 Außenschichten aus Edelstahl auf jeder Seite
Kante:15Grad pro Seite unter Verwendung der traditionellen 3-Stufen-Honbazuke-Methode
Griff: Material G10
Polster: Vollpolster
Muster: Atemberaubendes Damaskus-Wellenmuster
Klingenlänge: 7 Zoll / 178 mm
Gesamtlänge: 12,8 Zoll / 327 mm

Damascus Santoku Knife - Sun Series
(4)SUN-Serie Damaskus Holy


Beschreibung
Das Muster auf dem Blatt ist wie die Sonnenstrahlen, weshalb wir "陽" -SUN SERIES nennen. Damaskus Santoku wird in westlichen Küchen immer häufiger verwendet. Es hat eine Vielzahl von Anwendungen: Fleisch, Fisch und Gemüse.

Spezifikationen
Stahl: Erstklassiger japanischer AUS-10V-Stahlkern 33 Außenschichten aus Edelstahl auf jeder Seite
Kante:15Grad pro Seite unter Verwendung der traditionellen 3-Stufen-Honbazuke-Methode
Griff: Material G10
Polster: Vollpolster
Muster: Atemberaubendes Damaskus-SUN-Muster
Klingenlänge: 7,08 Zoll. / 180mm
Gesamtlänge: 12,2 Zoll / 310 mm

7. Häufig gestellte Fragen zu Kochmessern und Santokumessern

 

(1)Kochmesser und Santokumesser: Welche soll ich wählen?


Santokumesser und Kochmesser sind heute die beiden beliebtesten und vielseitigsten Messer in der Küche. Es ist eine sehr häufig gestellte Frage, was die Unterschiede sind und was besser ist … Santoku oder Kochmesser?
Grundsätzlich hängt das von Ihnen gewählte Messer von Ihren Kochvorlieben ab und das Messer ist dasjenige, das am besten zu Ihrem Griff passt. Die Wahl hängt von den persönlichen Vorlieben und ihren Gewohnheiten mit jedem Messer ab. Wenn Sie eine bestimmte Art von Speisen zubereiten, zum Beispiel ein Hähnchen-/Fleischmenü, und einige kleine Knochen sowie Obst und Gemüse schneiden müssen, ist ein Kochmesser die bessere Wahl. Wenn Sie ein Menü mit viel Fisch planen ,Obst und Gemüse, aber weniger Fleisch mit Knochen, dann wäre ein Santokumesser die kluge Wahl. Und wenn Sie viel Zeit damit verbringen, gerne in der Küche zu kochen und verschiedene Gerichte zuzubereiten, dann sind beide Messer das Geld wert.
Normalerweise sind Kochmesser insgesamt länger. Im Vergleich zu kleineren Händen neigen diese größeren Hände dazu, das Kochmesser aufgrund seiner größeren Größe zu mögen. Gleichzeitig neigen Menschen mit kleineren Händen aus dem gleichen Grund möglicherweise zum Santoku-Messer. Vielleicht finden Sie Trost in dem, was Sie auch verwendet haben. Aber wir ermutigen jeden, neue Dinge auszuprobieren. Wenn Sie das Kochmesser jahrelang benutzt haben, geben Sie dem Santoku eine Chance!

(2)Was sind die Unterschiede beim Pflegen und Schärfen eines Kochmessers und eines Santokumessers?

Messer sollten Ihnen sehr lange dienen, vorausgesetzt, Sie geben ihnen die richtige Pflege, die das richtige Reinigen, Schärfen und Aufbewahren umfasst.
Wir empfehlen dringend, die Messer von Hand zu waschen und mit einem weichen, sauberen Handtuch zu trocknen, wenn Sie beide Messer verwenden. Vermeiden Sie die Verwendung von Geschirrspülern und verwenden Sie eine Holzkiste oder einen Holzblock zur Aufbewahrung der Messer.
Der Unterschied zwischen diesen beiden Messern liegt in den zum Schärfen verwendeten Methoden.


Zum Schärfen von Kochmessern:


Wie bereits erwähnt, verwenden Sie normalerweise den Wetzstein, um ein Messer zu schärfen, wenn Sie eine definierte und stark geschärfte Kante erstellen müssen. Es ist eine überlegene Art, dies zu tun. Normalerweise schärfen Sie ein Kochmesser auf 15 bis 20 Grad auf beiden Seiten.
Sie können auch einen Wetzstahl verwenden, um ein Kochmesser zu schärfen.
Zum Schleifen von Santoku-Messern:
Aufgrund der Tatsache, dass Santokumesser normalerweise nur einen einzigen Anschliff haben und aus einem härteren Stahl bestehen, ist es einfacher, eine scharfe Kante zu erzeugen. Im Allgemeinen können Santoku-Messer bis zu einem Winkel von fast 10–15Grad geschärft werden.
Da Santokumesser im Allgemeinen keinen Bolser haben, ist es einfacher zu schärfen. Santoku-Messer mit einfachem Anschliff erfordern im Gegensatz zu doppelten auch weniger Schleifarbeit.
Die effektivste Art, ein Santoku zu schärfen, ist die Verwendung eines Wetzsteins. Das Schärfen mit Schleifsteinen ergibt eine größere (schärfere) Messerschneide als andere Methoden.

 

 

 


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.


Sie können auch mögen Alle anzeigen