Wie man einen Granatapfel schneidet und jedes Stück davon genießt?

How To Cut A Pomegranate And Enjoy Every Bit Of It?

shan zu fruit knife

Schneemänner sind nicht das einzige Highlight des Winters, aber auch Granatäpfel stehen im Rampenlicht. Granatäpfel sind wegen ihrer schön aussehenden roten Kerne und ihres saftigen Geschmacks das Warten wert. Aber wenn Sie nicht sicher sind, wie man einen Granatapfel schneidet, ohne ein Durcheinander zu verursachen, kann es frustrierend werden.

Wenn Sie sich fragen, wie man einen Granatapfel schneidet und jedes Stück davon genießt, sind Sie hier genau richtig. Die Samen voller Vitamin C, Antioxidantien, Ballaststoffen und anderen ernährungsphysiologischen Vorteilen sind von Natur aus sicher in eine dicke rote Hülle verpackt. Hier lernen Sie die richtige Technik, um die juwelenhaft aussehenden roten Kerne aus einem Granatapfel herauszubekommen, ohne dass Ihre Küche wie ein Tatort aussieht.

Was ist ein Granatapfel?

Bevor wir zeigen, wie man einen Granatapfel schneidet, wollen wir zuerst verstehen, was er ist und was seine Edelsteine für uns enthalten.

Granatapfel ist eine Winterfrucht, die zwischen Ende Oktober und November erhältlich ist. Es sieht ziemlich aus wie ein roter Apfel mit einem blütenförmigen Stiel. Es enthält kleine rote saftige Samen, die Arils genannt werden. Sie haben einen süß-herben Geschmack und eine knusprige Textur, die mit ihrem Saft den Mund kitzelt.

Die Arillen ruhen in einem weichen, weißen Inneren, gut verpackt in einem rötlichen, harten Äußeren. In einem einzigen Granatapfel befinden sich Hunderte von Samen voller Nährstoffe, die in Salaten, Desserts oder Mocktails verwendet werden können.

Gesundheitliche Vorteile eines Granatapfels

Granatäpfel sind aufgrund ihrer zahlreichen gesundheitlichen Vorteile das Warten wert. Studien haben gezeigt, dass Granatäpfel zu den gesündesten Früchten der Welt gehören. Wenn Sie die Vorteile kennenlernen, werden Sie bestrebt sein, herauszufinden, wie man einen Granatapfel schneidet, ohne einen einzigen Samen zu verlieren.

Granatäpfel sind voller Nährstoffe, die für ein gesundes Leben wichtig sind. In einer Tasse Granatapfelkerne sind 3 Gramm Protein und 7 Gramm Ballaststoffe enthalten. 30 % Vitamin C, 16 % Folsäure und 12 % Kalium.

Die beiden gesündesten Substanzen Punicalagins und Punicinsäure finden sich auch im Granatapfel. Aufgrund der reichen Präsenz von Punicalagin enthält ein Granatapfel dreimal mehr Antioxidantien als grüner Tee und Rotwein.

Die regelmäßige Einnahme eines Granatapfels kann Sie auch von Herzkrankheiten und Krebs fernhalten. Forscher haben durch einige Reagenzglasstudien herausgefunden, dass Granatapfel entzündliche Aktivitäten im Verdauungssystem minimieren und bei der Bekämpfung von Brust-, Dickdarm- und Vorteiletatakrebs helfen kann.

Patienten mit Arthritis und Gelenkschmerzen wird ebenfalls empfohlen, Granatapfel in ihre Routine aufzunehmen, da Granatapfelextrakt Enzyme blockieren kann, die für die Schädigung der Gelenke verantwortlich sind.

Wenn Sie also das nächste Mal einen Obststand besuchen, seien Sie nicht skeptisch gegenüber Granatäpfeln und probieren Sie es aus!

Woran erkennt man, ob ein Granatapfel reif ist?

Wir glauben, dass Sie überzeugt sind, es zu versuchen, und Ihr nächster Gedanke ist, festzustellen, ob ein Granatapfel reif ist; wir haben dich abgedeckt!

Leider kann man im Gegensatz zu den meisten Früchten nicht nur anhand der Farbe erkennen, ob ein Granatapfel reif ist oder nicht. Die Granatapfelfarbe kann von rosa bis dunkelrot variieren, was nichts mit dem Inneren zu tun hat. Wenn Sie denken, Kratzer könnten Ihnen bei der Beurteilung helfen, liegen Sie falsch.

Laut Experten ist die richtige Methode, um zu beurteilen, ob ein Granatapfel reif ist oder nicht, ihn zu halten. Wenn sich der Granatapfel schwer anfühlt, bedeutet dies, dass die roten Juwelen im Inneren zum Verzehr bereit sind und umgekehrt. Versuchen Sie im Fall von Haut, eine mit straffer und fester Abdeckung zu finden.

Die beste Technik, um zu beurteilen, ob der Granatapfel, den Sie kaufen, saftig ist oder nicht, nehmen Sie ein paar, damit Sie besser vergleichen können. Nehmen Sie sich all Ihre Zeit, um das Gewicht zu berücksichtigen, denn es ist besser, Zeit damit zu verbringen, den richtigen Granatapfel auszuwählen, als die Samen zu zerreißen, nur um zu wissen, dass nichts Nützliches und Geschmackvolles drin ist.

Wie isst man einen Granatapfel?

Nach dem Kauf eines saftigen Granatapfels besteht der nächste Schritt darin, zu verstehen, wie man ihn isst und in vollen Zügen genießt. Für diejenigen, die es nicht wissen, nur die Kerne eines Granatapfels sind essbar. Der Rest ist nur eine Sicherheitsabdeckung, um die Früchte im Inneren zu schützen.

Der richtige Weg, einen Granatapfel zu essen, besteht darin, die Samen aus der weißen Schale in der dicken roten Hülle zu reißen. Sie können die Samen entweder direkt in Ihren Salat geben, sie zu Ihrem Dessert, Smoothie, Haferflocken, Joghurt hinzufügen oder einen Saft daraus machen, um Ihren Getränken einen süß-herben Geschmack zu verleihen.

Aber warte!

Um einen Granatapfel zu essen, müssen Sie zunächst lernen, wie man einen Granatapfel in kürzester Zeit schneidet.

Wie man einen Granatapfel schneidet: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

shan zu fruit knife with pomegranate

Das Öffnen eines Granatapfels kann chaotisch und zeitaufwändig sein, wenn Sie keinen richtigen Spielplan haben. Hier ist eine effektive Technik, um einen Granatapfel zu schneiden, ohne dass Ihre Küche wie ein Tatort aussieht.

Schritt 1: Schneiden und entfernen Sie die Oberseite

Nehmen Sie ein scharfes Messer und entfernen Sie die Granatapfeloberseite.

Schritt 2: Machen Sie dünne Schnitte entlang der Grate

Nachdem Sie die Oberseite entfernt haben, sehen Sie 5-6 Grate auf der Oberfläche der Frucht. Da der Granatapfel nicht perfekt rund ist, kann die Anzahl der Grate variieren. Schneiden Sie die Frucht mit demselben Messer entlang der Grate von oben nach unten teilweise ein.

Denken Sie daran, um die rote Haut und den weißen Teil zu bleiben, da das Ziel darin besteht, den Granatapfel zu öffnen, ohne die Samen zu schneiden.

Schritt 3: Mit den Händen aufhebeln

Öffne den Granatapfel mit deinen Händen, um den Kern herauszunehmen. Nehmen Sie dazu den Granatapfel zwischen Ihre Hände und legen Sie beide Daumen in die Mitte.

Ziehen Sie nun die Mitte vorsichtig auseinander, um am Ende separate Fruchtabschnitte zu haben.

Schritt 4: Ziehen Sie die Samen heraus

Es gibt zwei Möglichkeiten, den Samen aus einem Granatapfel zu extrahieren.

Die meisten Menschen verwenden einen Holzlöffel, aber du kannst auch andere Utensilien verwenden, um die Granatapfelkerne herauszuschlagen.

Wenn du dir Sorgen machst, verletzt zu werden oder deine Küche und Arbeitsplatte schmutzig zu machen, wird diese Methode besser für dich funktionieren. Entfernen Sie die Samen mit Ihren Händen mit den Fingern vom weißen Teil. Um Flecken auf deiner Kleidung zu vermeiden, kannst du diesen Schritt unter Wasser machen.

Schritt 5: Trennen Sie das Weiß von den Samen

Füllen Sie eine große Schüssel so weit mit Wasser, dass die Kerne richtig durchnässt sind. Warten Sie, bis das weiße Mark an der Wasseroberfläche zu schwimmen beginnt und nur die roten Samen am Boden zurückbleiben.

Jetzt die Samen abseihen.

Verwenden Sie zuerst einen Filter, nehmen Sie die weiße Membran heraus und belasten Sie dann die Samen.

Wie man Granatapfelsaft aus Granatapfelkernen macht

Wenn Sie Granatapfel aufgrund seiner Kerne nicht gerne essen, können Sie auf Granatapfelsaft umsteigen, um seine nahrhaften Werte zu genießen. Hier ist eine einfache Technik für mühelosen Granatapfelsaft.

Schritt 1:

Die Herstellung von Granatapfelsaft ähnelt dem Entsaften von Maracuja. Gießen Sie die Samen in einen Mixer und mischen Sie sie nur, um die Samen zu brechen und nicht zu stark zu mischen; andernfalls wird die Trennung der kleinen Partikel zu lange dauern. Außerdem kann zu starkes Mischen den ursprünglichen Geschmack des Granatapfels beeinträchtigen. Mischen Sie daher genug, um den Saft aus den Samenkernen zu entfernen.

Schritt 2:

Nun die Mischung durch ein Sieb abgießen. Es kann einige Minuten dauern, da das dicke Fruchtfleisch den Saft blockiert. Verwende einen Löffel, um die Mischung vorsichtig umzurühren, damit die Flüssigkeit nicht mit dem Fruchtfleisch zurückbleibt.

Spitze: Fügen Sie während des Siebens etwas Wasser hinzu, um den Vorgang zu beschleunigen.

Schritt 3:

Fügen Sie Zucker und Wasser hinzu, um es einzunehmen, oder genießen Sie es so, wie es ist.

Leckere Granatapfel-Rezepte

Granatäpfel sind vielseitige Früchte, die zur Zubereitung verschiedener geschmackvoller Rezepte verwendet werden können, darunter Desserts, Joghurt, Mocktails, Smoothies oder Salat.

§ Mischen Sie mit Ihrem Salat

Kochen Sie in einer kleinen Pfanne einige Pekannüsse und Zucker bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren, bis Sie die Karamellfarbe erhalten. Gib diese Pekannüsse zum Abkühlen in eine Schüssel und zerbrich sie dann in kleine Stücke. Mischen Sie diese knusprigen Pekannussstücke mit Granatapfelkernen, Salat, roten Zwiebeln und Feta-Käse. Gießen Sie etwas Essig, Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer über den Salat. Genießen Sie die köstliche Mischung aus salzigem Schafskäse und süßen Granatäpfeln.

§ Fügen Sie es in einen Smoothie hinzu

Einige Granatapfelkerne in einem Mixer pürieren, bis sie sich verflüssigen. Etwas Ananas, Banane, griechischen Joghurt und Ahornsirup dazugeben und erneut mixen, bis eine cremige Konsistenz erreicht ist. Genießen Sie den erfrischenden Smoothie mit etwas Eis.

Die besten Messer zum Schneiden eines Granatapfels

Nachdem du nun gelernt hast, wie man einen Granatapfel schneidet, brauchst du ein gutes Messer, um in die Praxis zu kommen. Hier sind einige der besten Messer, aus denen Sie wählen können.

Kochmesser 7"

Merkmale

  • Rostfreier Stahl
  • Mittlere Größe
  • Leicht und handlich

Vorteile

  • Sowohl Rechts- als auch Linkshänder können es verwenden; dank des schlanken Designs
  • Bequemer Griff
  • Scharf genug, um die Frucht bequem zu schneiden

Nachteile

  • Die Größe des Messers wird sich groß anfühlen, wenn Sie daran gewöhnt sind, mit kleinen Klingen zu arbeiten
  • Kein Anfängermesser

8″ Kochmesser

Merkmale

  • Rostfreier Stahl
  • Rutschfester Griff
  • Optimales Gewicht

Vorteile

  • Es kann sowohl für den kommerziellen als auch für den privaten Schnitt verwendet werden
  • Leichte Struktur für einfache Handhabung
  • Spülmaschinenfest

Nachteile

  • Die Klinge kann mit der Zeit stumpf werden

Schälmesser

Merkmale

  • Rostfreier Stahl
  • Leicht
  • Ergonomischer Polymergriff

Vorteile

  • Perfekt für schonende Schnitte
  • Der Griff ist bequem und rutschfest und bietet somit zusätzliche Sicherheit
  • Wirtschaftlich

Nachteile

  • Die Klinge kann mit der Zeit ihre Effizienz verlieren.

10″ Kochmesser

Merkmale

  • Enthält Kohle
  • Kein Edelstahl
  • Überlegene Belastbarkeit

Pros

  • Enthält einen dreifach genieteten Griff, der eine sichere Handhabung bietet
  • Spülmaschinenfest und daher einfacher zu pflegen
  • Scharf genug, um die Frucht bequem zu schneiden

Nachteile

  • Wenn Sie lange scharfe Messer nicht gewohnt sind, müssen Sie besonders vorsichtig sein
  • Ein bisschen teuer im Vergleich zu anderen Klingen

Häufig gestellte Fragen zu Granatäpfeln

§ Wann haben Granatäpfel Saison?

Einige Sorten sind heutzutage im Sommer erhältlich, aber der Granatapfel ist eine Frucht der Zwischensaison. Wenn Sie einen saftigen, schmackhaften und nahrhaften Granatapfel genießen möchten, können Sie ihn nur von Oktober bis Januar finden.

§ Wie pflückt man einen Granatapfel?

Granatäpfel sind nicht sehr billig; Daher ist es gut, beim Kauf vorsichtig zu sein. Um den besten Granatapfel voller Saft und roter Kerne zu bekommen, ist das erste, was man tun muss, sein Gewicht zu überprüfen. Man sagt, je schwerer ein Granatapfel ist, desto mehr Saft befindet sich in den Kernen.

Du kannst einen Granatapfel auch durch seine Schale pflücken. Entscheiden Sie sich für die mit fester Haut. Sie sollten sich jedoch mehr auf das Gewicht konzentrieren und den Hautteil als sekundäres Merkmal beibehalten.

§ Welcher Teil eines Granatapfels ist giftig?

Im Allgemeinen ist keiner der Teile giftig, es sei denn, Sie essen es in großen Mengen oral. Die Wurzeln, Schalen und Stängel der Granatäpfel sind jedoch nicht essbar und können nicht sicher gegessen werden.

§ Wie lagert man Granatapfelkerne?

Das Beste am Granatapfel ist, dass seine Samen gelagert werden können. Befolgen Sie die folgenden Schritte, um die roten Juwelen für das nächste Mal aufzubewahren.

Nehmen Sie einen luftdichten Behälter oder einen Reißverschlussbeutel und gießen Sie die Samen hinein

Drücken Sie auf die Größe des Beutels, um sicherzustellen, dass keine Luft im Beutel verbleibt

Legen Sie die Tasche in den Kühlschrank. Mit dieser Technik können Sie Samenkerne etwa 4-5 Tage lang lagern.

Falls Sie die Samen länger aufbewahren möchten:

Verwenden Sie Pergament- oder Wachspapier und legen Sie es auf eine Blechpfanne.

Gießen Sie die Samen und frieren Sie sie ein.

§ Wie isst man einen Granatapfel?

Essbar sind nur die Kerne des Granatapfels. Sie können die Samen entweder vollständig essen oder durch sie hindurch, nachdem Sie den Saft aus ihnen herausgesaugt haben. Verwenden Sie die obige Technik, wenn Sie nicht wissen, wie man einen Granatapfel schneidet und die Kerne entfernt.

§ Wie werden Granatapfelkerne gelagert und eingefroren?

Granatapfelkerne können durch diese Methode wochen- und sogar monatelang haltbar gemacht werden.

Nehmen Sie Pergamentpapier oder Wachspapier und legen Sie es auf ein Blech.

Gießen Sie die Samen darauf und frieren Sie sie ein, um sie später zu verwenden.

§ Wie entsaftet man einen Granatapfel?

Verwenden Sie die folgende Methode für Granatapfelsaft.

Gießen Sie die Samen in einen Mixer und mixen Sie sie, bis die Samen aufbrechen.

Nehmen Sie ein Sieb und lassen Sie die gemischte Mischung abtropfen, um den Saft vom Fruchtfleisch zu trennen.

Wenn es zu lange dauert, verwenden Sie einen Löffel und drücken Sie den Saft vorsichtig aus.

§ Was tun mit Granatapfelkernen?

Granatapfelkerne können in einer Reihe von Rezepten verwendet werden. Sie können sie in Ihrem Obstsalat für einen süß-herben Geschmack verwenden oder sie Ihrem Joghurt hinzufügen, um einen anderen Geschmack zu genießen. Granatapfelkerne können auch in Desserts, Mocktails, Smoothies und anderen Getränken verwendet werden.

§ Woher wissen Sie, welche Teile des Granatapfels gegessen und was weggeworfen werden sollen?

Granatapfel ist eine Summe aus drei Hauptteilen:

  1. Rote äußere Schicht
  2. Weiße innere Gruben
  3. Rote Samen

Nur der rote Samen, der in den weißen Kernen ruht, enthält Ballaststoffe und Nährstoffe; der Rest ist zu werfen.

Es ist Granatapfelzeit

Granatapfel ist nur dann gesund und schmackhaft, wenn Sie wissen, wie man einen Granatapfel richtig schneidet. Es ist eine vielseitige Frucht, die in einer Vielzahl von Rezepten verwendet werden kann, um einen anderen Geschmack zu genießen.

Wir hoffen, dass die obige Technik zum Schneiden eines Granatapfels, die Rezepte und die Antworten auf die Fragen Ihnen helfen werden, einen Granatapfel zu kaufen, der es wert ist, ausgegeben zu werden.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.


Sie können auch mögen Alle anzeigen